Startseite

Ortsfrauenausschuss

IG Metallerinnen spenden für "Münster-Minis"

10.04.2018 | Seit 30 Jahren verteilen Frauen der IG Metall anlässlich des Internationalen Frauentages rote Rosen auf dem Einbecker Marktplatz und spenden Geld an eine Kinder- bzw. Jugendeinrichtung.

Foto: Einbecker Morgenpost - Kondziella

In diesem Jahr geht die Spende an die Kinderkrippe "Münster-Minis" in Einbeck. Dort wird für die Mädchen und Jungs demnächst "Taststraßen" gebaut. Diese sind hochwertige Tastplatten, hergestellt in einer Werkstatt von Menschen mit Behinderungen. Sie dienen der Wahrnehmungsförderung. Schritt für Schritt spüren die Kinder die unterschiedlichen Oberflächenstrukturen, Härtegrade und Temperaturen der Materialien, mit denen die Flächen gefüllt sind. Die Kinder bewegen sich auf Teppich, Kunstrasen, Kork, einer Gummimatte, Schleifpapier, einer Sisalmatte, einer schiefen Ebene, auf Riffelblech oder Webpelz. Das unterstützt die Entwicklung der Kinder sehr.

Krippenleiterin Anne Trybuhl (links), Lebenshilfe-Vorstandsmitglied Claudia Scharnefsky (Zweite von links) und Erhieherin Silke Stehrenberg (vorn rechts) nahmen den symbolischen Scheck über 500 Euro von Gewerkschaftssekretärin Bianka Berlin (Dritte von links), Metallerin Rita Haupt (Vierte von Links) und weiteren Gewerkschafterinnen dankend entgegen.

Aktuelles
...