Startseite

Meldungen

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Auch in Südniedersachsen ganztätige Warnstreiks

01.02.2018 | Der Vorstand der IG Metall hat am 27.01.2018 beschlossen, in dieser Woche die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie zu ganztägigen Warnstreiks aufzurufen. Zuvor wurde die 5. Tarifverhandlung in Baden-Württemberg ergebnislos beendet.

Aktuelles, Bildergalerie
...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Wir legen eine Schippe drauf: ab Mittwoch: Ganztägige Warnstreiks!

31.01.2018 | 16 Stunden wurden letzte Woche in der 5. Tarifverhandlung am 27. Januar 2018 in Baden-Württembert verhandelt - ohne Ergebnis.

Aktuelles
...

Tarifrunde Holz und Kunststoff verarbeitende Industrie

4% mehr + 300 Euro

30.01.2018 | Für die rund 20.000 Beschäftigten der Holz und Kunststoff verarbeitenden Industrie in Niedersachsen und Bremen gibt es zum 1. Mai mehr Lohn und Gehalt.

Aktuelles
...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Zweite Warnstreikwelle mit Aktionstag in Einbeck vervollständigt

20.01.2018 | Mit einem Aktionstag beendeten Kolleginnen und Kollegen im Einbecker Raum eindurcksvoll die zweite Warnstreikwelle.

Aktuelles, Bildergalerie
...

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Aktionstag in Göttingen - zweite Warnstreikwelle rollt

17.01.2018 | Trotz Schnee und Eis nahmen heute 800 Kolleginnen und Kollegen aus 17 Betrieben am Aktionstag in Göttingen teil. Insgesamt haben sich am Warnstreik bis zum Mittag über 1000 Personen beteiligt, Spät- und Nachtschicht folgen noch.

Aktuelles, Bildergalerie
...

Erreichbarkeit über den Jahreswechsel

Unser Büro ist vom
24. Dezember 2018 bis einschließlich
4. Januar 2019 geschlossen.



In dringenden Rechtsschutz- angelegenheiten ist der DGB Rechtsschutz mit eingeschränkten Öffnungszeiten verfügbar:

für den südlichen Bereich
in Göttingen, Weender Landstraße 1,
unter Tel. 0551/44095
(am 27.-28.12.2018 telefonisch vormittags mit einer Notbesetzung)

und für den nördlichen Bereich
in Braunschweig, Wilhelmstr. 5,
unter Tel. 0531/242690
(am 27.+28.12.2018 von 9.00 bis 12.00 Uhr)

Beide Rechtsstellen sind ab 2. Januar 2019 während der üblichen Öffnungszeiten besetzt.

Falls für die Rechtsberatung ein persönlicher Termin vor Ort notwendig wird, ist in jedem Fall eine vorherige telefonische Anmeldung dringend erforderlich !

Wir wünschen allen eine besinnliche Weihnachtszeit und einen guten Rutsch in ein erfolgreiches und zufriedenes 2019.

 

Pinnwand