Startseite

Meldungen

Tarifrunde KFZ-Handwerk

Wir machen Druck in den Betrieben!

15.05.2019 | Jetzt Flagge zeigen und Druck erhöhen! Die nächsten Verhandlungstermine sind am Freitag, 17. Mai 2019 und Montag, 20. Mai 2019.

Aktuelles
...

Tarifrunde KFZ-Handwerk

Wir sind es uns wert! 5% müssen es sein!

15.05.2019 | Die Forderung liegt auf dem Tisch: Für die rund 45.000 Beschäftigten in den 3.600 Betrieben des niedersächsischen Kfz-Gewerbes soll es 5 Prozent mehr bei Entgelt und Ausbildungsvergütung bei einer Laufzeit von 12 Monaten geben. Dazu bezahlte Freistellungen für die Prüfungsvorbereitungen der Auszubildenden. Für die Beschäftigten der Mitgliedsbetriebe des Unternehmensverbandes des Kraftfahrzeuggewerbes in Niedersachsen und Bremen konnte am 9. Mai 2019 in der ersten Verhandlung kein Ergebnis...

Aktuelles
...

Internationaler Tag gegen Rassismus

APPLAUS – für Respekt, Solidarität und Demokratie – statt Ausgrenzung und Rassismus

23.03.2019 | Wir haben ein Zeichen gesetzt! Am 21. März 2019 starteten in Göttingen eindrucksvoll zwei Demozüge vom Schützenplatz mit ca. 600 Demonstranten und ab Firma Mahr mit ca. 200 Demonstranten zur Kundgebung am Hiroshima-Platz. Der Aktionstag lief unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten Stephan Weil.

Aktuelles, Bildergalerie
...

Tarifrunde Textil- und Bekleidungsindustrie

Tarifergebnis in der westdeutschen Textil und Bekleidungsindustrie. Mehr Geld und verbesserte Altersteilzeit auch für Beschäftigte in Niedersachsen

13.02.2019 | Hannover – In der dritten Verhandlungsrunde der westdeutschen Textil- und Bekleidungsindustrie in Bielefeld ist es der IG Metall in der vergangenen Nacht gelungen, einen Abschluss zu erzielen. Der Tarifvertrag hat eine Lauf-zeit von 24 Monaten und endet am 31. Januar 2021.

Aktuelles
...

Tarifrunde Textil- und Bekleidungsindustrie

Über 100 Bekleider/innen beteiligten sich am Warnstreik bei Wilvorst Herrenmoden GmbH

05.02.2019 | Auch in der zweiten bundesweiten Verhandlung für die Beschäftigten in der Textil- und Bekleidungsindustrie am 16.Januar 2019 in Neu-Ulm gab es keine Einigung. Der Forderungen der IG Metall für eine Entgelterhöhung um 5,5 Prozent für 12 Monate, eine Weiterführung des Tarifvertrags zur Altersteilzeit zu besseren Konditionen und Gespräche über Umwandlung von Geld in Zeit wurde von der Arbeitgeberseite ein Sparangebot gemacht. Erst soll es ein Nullmonat und dann für weitere 6 Monate eine...

Aktuelles, Bildergalerie
...

Pinnwand