Bildergalerien

Nach Datum filtern

Tarifrunde KFZ-Handwerk

Weitere Warnstreiks im KFZ-Handwerk

12.04.2023 | Wer nicht vom Fleck kommt, braucht Starthilfe: Getreu diesem Motto laufen die Warnstreiks im Kfz-Handwerk auch in dieser Woche weiter.

Metallhandwerk & Landbautechnik

Arbeitgeber halbieren unsere Forderung - Nicht mit uns!

29.08.2022 | Die IG Metall hat den Arbeitgebern in der ersten Verhandlungsrunde ihre gut begründete Forderung präsentiert:

Tarifrunde KFZ

Starker Auftakt - erste Warnstreiks

09.06.2021 | Ein ganz starker Auftakt, die ersten Warnstreiks in der Region im Rahmen der Tarifrunde des Kfz-Handwerkes laufen.
Die Beschäftigten bekräftigten mit Transparenten wie „Warnstreik ist unser gutes Recht“ oder „einen Gang hochschalten im Kfz-Gewerbe“ die Forderungen der IG Metall nach 4% mehr Entgelt und der Einführung einer Wahlmöglichkeit zwischen Geld und Freizeitentnahme.

Kfz-Arbeitgeber provozieren unnötigen Konflikt in Corona-Zeiten – Verhandlungen werden ohne Angebot der Arbeitgeber vertagt

20.05.2021 | Mit Vollgas in die Zukunft - das ist das erklärte Ziel der IG Metall in der Kfz-Tarifrunde 2021. Einkommen stärken, den Beschäftigten mehr Zeitsouveränität einräumen und gemeinsam den Mobilitätswandel gestaltet, beschreibt Markus Wente, Tarifsekretär der Gewerkschaft in Niedersachsen und Sachsen-Anhalt, das Forderungspaket der Arbeitnehmerseite: „Wir fordern 4 Prozent mehr Geld für die nächsten 12 Monate und individuelle Wahlmöglichkeiten zwischen Geld und Freizeit für die Beschäftigten!“

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Rote Karte für das Nullangebot der Arbeitgeber

12.03.2021 | Nach einem digitalem Auftakt mit bundesweit 80 000 Teilnehmenden am 1. März folgten zwei Warnstreikwochen mit fast 88 000 Beschäftigten im Bezirk der IG Metall, beteiligt waren auch Beschäftigte aus dem Bereich der Geschäftsstelle Süd-Niedersachsen Harz.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Über 30 Betriebe zum Warnstreik aufgerufen

02.03.2021 | In der Metall- und Elektroindustrie haben drei Verhandlungsrunden bisher zu keinem Ergebnis geführt. Die Beschäftigten der tarifgebundenen Betriebe treten nun mit dem Ende der Friedenspflicht ab dem 02.03.2021 für ihre Forderungen in den Warnstreik. Am heutigen Dienstag mobilisiert die IG Metall Süd-Niedersachsen-Harz die Beschäftigten in mehr als 30 Betrieben.

Orgawahlen 2020-2023

Neue Geschäftsführung mit großer Mehrheit gewählt

26.09.2020 | Die Geschäftsstelle Süd-Niedersachsen-Harz hat letzten Freitag in Göttingen ihre Geschäftsführung und den Ortsvorstand für die nächsten vier Jahre neu gewählt. 91 anwesende Delegierte wählten mit überwältigender Mehrheit von 92,3% Manfred Zaffke wieder zum 1. Bevollmächtigten sowie André Sander zum neuen 2. Bevollmächtigten und Kassierer mit 89% der Stimmen.

Jubilarehrung

Jubilarehrung in Osterode

24.09.2019 | In einer Feierstunde ehrte die IG Metall an den letzten drei Freitagen im September zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft. Unsere Gewerkschaftssekretärin Ellen Kleinert sowie unsere Gewerkschaftssekretäre Mirko Richter und André Sander begrüßten die Jubilare und sprachen ihnen Dank für die jahrelange Treue aus.

Jubilarehrung Göttingen

Jubilarehrung in Göttingen

24.09.2019 | nachfolgend die Fotos der Ehrung in Göttingen

Jubilarehrung Northeim

Jubilarehrung in Northeim

24.09.2019 | nachfolgend die Bilder der Ehrung in Northeim

Internationaler Tag gegen Rassismus

APPLAUS – für Respekt, Solidarität und Demokratie – statt Ausgrenzung und Rassismus

23.03.2019 | Wir haben ein Zeichen gesetzt!

Am 21. März 2019 starteten in Göttingen eindrucksvoll zwei Demozüge vom Schützenplatz mit ca. 600 Demonstranten und ab Firma Mahr mit ca. 200 Demonstranten zur Kundgebung am Hiroshima-Platz. Der Aktionstag lief unter der Schirmherrschaft des Ministerpräsidenten Stephan Weil.

Tarifrunde Textil- und Bekleidungsindustrie

Über 100 Bekleider/innen beteiligten sich am Warnstreik bei Wilvorst Herrenmoden GmbH

05.02.2019 | Auch in der zweiten bundesweiten Verhandlung für die Beschäftigten in der Textil- und Bekleidungsindustrie am 16.Januar 2019 in Neu-Ulm gab es keine Einigung.
Der Forderungen der IG Metall für eine Entgelterhöhung um 5,5 Prozent für 12 Monate, eine Weiterführung des Tarifvertrags zur Altersteilzeit zu besseren Konditionen und Gespräche über Umwandlung von Geld in Zeit wurde von der Arbeitgeberseite ein Sparangebot gemacht.
Erst soll es ein Nullmonat und dann für weitere 6 Monate eine Einmalzahlung geben. Eine Erhöhung von 1,7 % zum 1.9.2019 und 1,7 % zum 1.9.2020 bei einer Laufzeit von insgesamt 28 Monate.

Tarifrunde Textil- und Bekleidungsindustrie

Beste Stimmung beim Aktionstag in Nienburg

28.01.2019 | Mehr als 200 Beschäftigte sind dem Aufruf der IG Metall zum Aktionstag gefolgt und zogen am vergangen Samstag in einem Demonstrationszug durch Nienburg. Trotz Regen und Kälte war die Stimmung hervorragend. Bezirksleiter Thorsten Gröger sendete auf der abschließenden Kundgebung klare Botschaften Richtung Arbeitgeberseite: „Die Suppe, die sich die Arbeitgeber in der Verhandlung eingebrockt haben, die müssen sie jetzt schön selber auslöffeln“, betonte Gröger mit Blick auf mögliche Warnstreiks. An den Verhandlungsführer der Arbeitgeberseite richtete Gröger den Appell, in der nächsten Verhandlung ein ordentliches Angebot vorzulegen.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Auch in Südniedersachsen ganztätige Warnstreiks

01.02.2018 | Der Vorstand der IG Metall hat am 27.01.2018 beschlossen, in dieser Woche die Beschäftigten in der Metall- und Elektroindustrie zu ganztägigen Warnstreiks aufzurufen. Zuvor wurde die 5. Tarifverhandlung in Baden-Württemberg ergebnislos beendet.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Zweite Warnstreikwelle mit Aktionstag in Einbeck vervollständigt

20.01.2018 | Mit einem Aktionstag beendeten Kolleginnen und Kollegen im Einbecker Raum eindurcksvoll die zweite Warnstreikwelle.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Aktionstag in Göttingen - zweite Warnstreikwelle rollt

17.01.2018 | Trotz Schnee und Eis nahmen heute 800 Kolleginnen und Kollegen aus 17 Betrieben am Aktionstag in Göttingen teil. Insgesamt haben sich am Warnstreik bis zum Mittag über 1000 Personen beteiligt, Spät- und Nachtschicht folgen noch.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Auf in die zweite Warnstreikwelle - Aktionstag in Osterode gut besucht

16.01.2018 | 500 Teilnehmer fanden, trotz starkem Regen, den Weg nach Osterode.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

3300 Beschäftigte in 27 Betrieben beteiligten sich in Süd-Niedersachsen-Harz an Warnstreiks

12.01.2018 | Sehr zufrieden ist die 2. Bevollmächtigte und Kassiererin Martina Ditzell mit dem Gesamtergebnis in dieser ersten Warnstreikwelle in der Region Süd-Niedersachsen-Harz

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Auch heute vermehrt Warnstreiks in Süd-Niedersachsen-Harz

11.01.2018 | Rund 1000 Kolleginnen und Kollegen aus 11 Betrieben haben sich an den Warnstreiks beteiligt.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

... und es geht weiter ...

10.01.2018 | Nach einigen Aktionen in der ersten Januarwoche sind diese Woche flächendeckend Warnstreiks angelaufen. Zehntausende Beschäftigte sind dem Aufruf der IG Metall bundesweit gefolgt.

Tarifrunde Metall- und Elektroindustrie

Erste Warnstreikwelle rollt!

09.01.2018 | „Wir beginnen in Südniedersachsen und im Harz mit den Warnstreikaktivitäten in dieser Woche. Die Kolleginnen und Kollegen der Piller Group in Osterode machten den Anfang“, sagt der 1. Bevollmächtigte Manfred Zaffke.

Jubilarehrung

In Göttingen ehrte die IG Metall Mitglieder für deren insgesamt 2.435-jährige Treue

06.11.2017 | Northeim/Göttingen. Zusammen gehören sie der IG Metall bereits 2.435 Jahre an. Grund genug die 52 Frauen und Männer für deren 70, 60, 50, 40 und 25jährige Mitgliedschaft während einer kleinen Feierstunde im Freizeit In in Göttingen gebührend zu ehren.

Jubilarehrung

IG Metall ehrte 52 Mitglieder für insgesamt 2.315 Jahre Treue

23.10.2017 | Northeim/Osterode. Zusammen gehören sie der IG Metall bereits 2 315 Jahre an. Grund genug die 52 Frauen und Männer für deren 70, 60, 50, 40 und 25jährige Mitgliedschaft während einer kleinen Feierstunde in der Stadthalle Osterode gebührend zu ehren.

Jubilarehrungen der IG Metall

Ehrung langjähriger Mitglieder in Osterode

27.11.2016 | In einer Feierstunde ehrte die IG Metall an drei Samstagen im November zahlreiche Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft. Manfred Zaffke, Erster Bevollmächtigter der IG Metall Süd-Niedersachsen-Harz sowie Martina Ditzell, 2. Bevollmächtigte, begrüßten die Jubilare und sprachen ihnen Dank für die jahrelange Treue aus.

Unsere Social Media Kanäle